Sprung zum Inhalt

Aktuelles

Interview zur Target World Landscheid

In seiner Ausgabe von 15. Juli 2017 veröffentlicht der Tierische Volksfreund ein Interview zum Projekt Target World Landscheid:

Warum ein Schießstand-Experte die Sorgen der Bürger beim Millionen-Projekt Target World Landscheid versteht und dennoch glaubt, dass ein Umbau kommen muss.

Seit Jahren wird daran geplant und fast genauso lange über die Erweiterung des Schießstandes in Landscheid diskutiert. In sechs Wochen werden die kommunalen Gremien über das Projekt entscheiden, bei dem die existierende Schießanlage für rund drei Millionen Euro modernisiert und ausgebaut werden soll. Entsprechend spitzt sich auch die Debatte zwischen Befürwortern und Gegnern zu. In der vergangenen Woche prallten die Meinungen bei einer Infoveranstaltung in Landscheid aufeinander (der Volksfreund berichtete). Im Nachgang dazu sprachen wir mit dem Schießstandsachverständigen Peter Clemens, der als Schießobmann des Landesjagdverbandes Rheinland-Pfalz fungiert, über seine Einschätzung zu Chancen und Risiken des Projekts der Target World Landscheid (TWL).

Den ganzen Artikel lesen Sie im Trierischen Volksfreund.